Psychoenergetische Kinesiologie

P.E.K®. umfasst die kinesiologische Arbeit am Körper, im Gehirn,
in den Chakren, der Seele und der Aura.

Lebenseinstellungen können überprüft und verändert werden. Alte Muster und Überzeugungen werden durchleuchtet und die Weichen für neue Ziele werden gestellt. Voraussetzungen werden geschaffen um Altes loszulassen, die Kräfte werden mobilisiert um Neues zu sehen und zu gestalten. Biochemische Vorgänge im Gehirn werden aufgespürt und die energetischen Voraussetzungen geschaffen, um sie, wenn notwendig, zu verändern.

P.E.K. ist eine holistische Sichtweise die auch Praktiken aus anderen energetischen Heilmethoden verwendet und integriert. Mit dem kinesiologischen Testverfahren wird das Unterbewusstsein direkt angesprochen und zur Mitarbeit angehalten.

Wenn man bedenkt, dass das Unterbewusstsein 90% ! unserer Handlungen steuert, kann man sich das Potenzial, dass mit P.E.K. aktiviert wird, in etwa vorstellen.

Alles Verdrängte darf ans Tageslicht und zwar in dem Ausmaß und Tempo,
welches das Unterbewusstsein bestimmt. „Nichts muss erzwungen werden – alles darf geschehen“.

zurück