Der unglaubliche Schütze

Es war einmal ein König der durch eine kleine Stadt zog und überall Anzeichen einer verblüffenden Schießkunst feststellte. Bäume, Zäune und Wände waren mit Kreisen bemalt und hatten genau in der Mitte ein Einschussloch. Er fragte wo dieser Meisterschütze sei, der sich bald als zehnjähriger Junge entpuppte. „Das ist doch unglaublich!“ sagte der König erstaunt. „Wie um alles in der Welt bringst du das fertig?“

„Kinderleicht“, war die Antwort- „Ich schieße zuerst und dann mal ich die Kreise.“

Zurück zum Baum